Willkommen beim Sportärzteverband Hessen e.V.

Der Sportärzteverband Hessen e.V. begrüßt seine Mitglieder und seine Gäste auf den Seiten dieser Internetpräsenz.

In Zukunft werden wir unsere Mitglieder hier primär über unsere Fortbildungsveranstaltungen informieren.

SAVE THE DATE!

25. Januar bis 01. Februar 2025

64. Winterlehrgang in St. Anton am Arlberg/Österreich

Hessischer Sportarzt des Jahres 2024: Michael P. Conze aus Fulda.

Der sportbegeisterte Kardiologe wird damit für seine jahrelangen Verdienste bei der Betreuung herzkranker Sportler, seinen Publikationen sowie für die vielen Vorträge zu den Themen Sportkardiologie, alpine Notfälle und Lawinenrettung ausgezeichnet.

Impressionen zu unserem 63. Winterlehrgang in St. Anton am Arlberg in Österreich vom 21.01. – 27.01.2024.

Sportmedizin – Fragen und Antworten:

1000 Fakten für die Zusatzbezeichnung

Stehen Sie als Arzt kurz vor Ende der Zusatz-Weiterbildung oder wollen Sie in der Sportmedizin arbeiten?
Dann können Sie Ihr Wissen mit diesem Taschenbuch optimal überprüfen! Über 1000 Fragen mit offenen und teilweise sehr ausführlichen Antworten bringen Sie auf den aktuellen Stand von Themen der Sportmedizin, wie z. B. Energiebereitstellung, Leistungsdiagnostik, Sportkardiologie, Sportorthopädie, Rehabilitation, Sporternährung, Höhenphysiologie, Tauchmedizin und vielem mehr.
Mit diesem Buch können Sie sich systematisch und selbstständig auf die mündliche Abschlussprüfung vorbereiten. Die Fragen orientieren sich am Weiterbildungsinhalt der Zusatz-Weiterbildung Sportmedizin (WBO 2020) sowie dem (Muster-)Kursbuch Sportmedizin der BÄK. Die Fragen und Antworten wurden so formuliert, wie sie in einer mündlichen Prüfung vorkommen können bzw. sollten. So erhalten Sie Sicherheit bezüglich der Grundlagen der Sportmedizin, der spezifischen sportmedizinischen Aspekte, der Sportmedizin bei Erkrankungen und bezüglich der praktischen sportärztlichen Tätigkeit in der Praxis oder am Spielfeldrand.

Autoren: Prof. Dr. Dr. Dr. Christoph Raschka (Herausgeber), Dr. Björn Kliem (Herausgeber)
Herausgeber ‏ : ‎ Springer; 1. Aufl. 2023 Edition (27. Oktober 2023)
Taschenbuch ‏ : ‎ 461 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3662644452
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3662644454

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

20.03.2024 16.30 Uhr

Ort folgt…

Einladung zur JHV des Sportärzteverbands Hessen e.V. (SPÄVH e.V.)

Protokoll zur digitalen Jahreshauptversammlung
25. März 2023 15.30 Uhr

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:

Frau Dr. med. Anna-Maria Fritzsche aus Usingen

Neuer Vorstand des Sportärzteverband Hessen e.V. gewählt!

Am 02. April 2022 fand die Jahreshauptversammlung des Sportärzteverbands Hessen e. V. in den Räumen des H4 Hotel in Frankfurt statt. Folgende Ämter wurden im Zuge der durchgeführten Vorstandswahlen besetzt:
• Vorsitzender: Dr. med. Ingo Tusk (Frankfurt am Main)
• Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka (Hünfeld)
• Schriftführerin: Dr. med. M. A. Nicole Vennemann (Bad Homburg)
• Finanzen: Dr. med. Thomas Heddäus (Frankfurt am Main)
• Öffentlichkeitsarbeit: Dr. med. Henning Ott (Frankfurt am Main)
Wir freuen uns besonders unser neues Mitglied des Vorstands, Herrn Dr. med. Henning Ott in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Der Allgemeinmediziner, Orthopäde und Unfallchirurg wird das zukünftig das Ressort Öffentlichkeitsarbeit leiten.
Der Schwerpunkt der 3-jährigen Amtsperiode wird die Publikation sportmedizinischer Buchprojekte, Organisation und Durchführung sportmedizinischer Fort- und Weiterbildung sein. Außerdem wird der Sportärzteverband Hessen e.V. verstärkt in den sozialen Netzwerken auftreten, um den Ansprüchen der nachfolgenden Generation von Sportmedizinern ein interessantes Informationsangebot bieten zu können.

 


Von links nach rechts:
Dr. Thomas Heddäus, Dr. Henning Ott, Dr. Ingo Tusk, Prof. Dr. Dr. Dr. Christoph Raschka
Nicht dabei, Dr. Nicole Vennemann

Danken möchten wir Herrn Dr. Lutz Nitsche für den tollen Einsatz in der Öffentlichkeitsarbeit!

Ältester Sportarzt Hessens

Dr. med. Hans Medler
*24.01.1924 – †29.11.2020

Eine besondere Ehrung durch den Sportärzteverband Hessen e.V. erhielt Dr. Hans Medler als dienstältester Sportarzt Hessens anlässlich seines 95. Geburtstags. Die speziell zu diesem Anlass angefertigte Skulptur zeigt einen Sportarzt, der bei einem Sportler ein Belastungs-EKG durchführt.

Bildbeschriftung der Personen (von links nach rechts):
Prof. Dr. Dr. Dr. Christoph Raschka (Vizepräsident des Sportärzteverbands Hessen e.V.)
Dr. Hans Medler
Silvie Schmidt-Saloff (Geschäftsstellenleiterin des Sportärzteverbands Hessen e.V.)
Werner Eichler (VR-Bank)

Motivationsclip zur Bewegungsförderung

Neu und exklusiv für DGSP-Mitglieder: WhatsApp-Service

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. bietet den Mitgliedern in den DGSP-Landesverbänden einen neuen Service an. Egal ob Adressänderung, Anfrage nach Broschüren, eine nicht zugestellte Ausgabe der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin oder eine Nachfrage nach Fort- und Weiterbildungsangeboten… alle Anliegen an die DGSP selbst oder stellvertretend an die entsprechenden Landesverbände können jetzt per WhatsApp eingereicht werden. Den WhatsApp-Mitgliederservice erreichen Sie über 0176/43347762 (als Eselsbrücke 0176/43-DGSP-62). Schicken Sie uns einfach eine Nachricht oder deutlich gesprochene Sprachnachricht mit Ihrem Anliegen und wir werden uns schnellstmöglich darum kümmern. Grundsätzlich können Sie alle Anfragen an uns richten, bis auf die in schriftlicher Form durchzuführenden Transaktionen Kündigung oder Antrag auf Mitgliedschaft.

Der neue Service richtet sich insbesondere an all diejenigen Mitglieder, für die aufgrund von Praxis- oder Lehrbetrieb die entsprechenden Telefonzeiten der DGSP-Geschäftsstelle ungünstig sind. Probieren Sie es gerne aus!

Sportmedizinische Untersuchungen

…werden von der Techniker Krankenkasse (teil-)finanziert

Gewaltschutz am Arbeitsplatz in Medizin, Rettung und Pflege!

Kooperation mit der BKK RWE

Von Seiten der Krankenkasse wird auf die Liste der empfohlenen Untersucher der DGSP Homepage hingewiesen.


TV-Wartezimmer: Nachfrage nach individuellen Praxisleistungen steigern

DGSP-Mitglieder können als Interessenten (also Neukunden) als sogenannter „Qualitätstester“ von einem speziellen Angebot profitieren.