Willkommen beim Sportärzteverband Hessen e.V.

Der Sportärzteverband Hessen e.V. begrüßt seine Mitglieder und seine Gäste auf den Seiten dieser Internetpräsenz.

In Zukunft werden wir unsere Mitglieder hier primär über unsere Fortbildungsveranstaltungen informieren.

save the date!

23. Januar bis 30. Januar 2021

61. Winterlehrgang St. Anton am Arlberg / Österreich

Anmeldung ist ab Juli 2020 geöffnet!

Sportarzt des Jahres 2018

Beim 59. Winterlehrgang des Sportärzte-Verbandes Hessen in Sankt Anton wurde im Januar 2019 erneut die Ehrung zum Sportarzt des Jahres durchgeführt.

In diesem Jahr wurde die Ehre Herrn Dr. med. Björn Kliem als Anerkennung für seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit im Spitzensport zu teil.

Der 41-jährige Sportmediziner ist Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation sowie  Trainingswissenschaftler und (Sport-)Psychologe als auch Fußball- und Fitness-Lehrer.

Dr. Kliem arbeitet bereits seit einem 1/4-Jahrhundert erfolgreich als Fußballtrainer – mit Mädchen und Jungs sowie mit Frauen und Männern von der untersten bis einschließlich höchst möglicher nationaler Spielklasse bei renommierten Vereinen – jeweils in Deutschland, der Schweiz, Südafrika und Thailand! Eines der Highlights war sicherlich die Teilnahme mit Chonburi FC an der asiatischen AFC-Champions-League!

Unserer Erkenntnis nach ist Dr. Kliem der einzige deutsche Arzt, der als Sportmediziner (u.a. Vereins-/Verbandsarzt, …) und eben auch als Trainer mit zahlreichen Pokalsiegen, Meisterschaften und Aufstiegen im Nachwuchs- als auch im Profisport erfolgreich tätig war und weiterhin ist.

Aufgrund dieser langjährigen herausragenden Leistungen verleihen wir Herrn Dr. med. Björn Kliem den Titel „Sportarzt des Jahres 2018“!

Aufgrund der Situation über die SARS-CoV2-Lage haben wir uns entschlossen die diesjährige Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit zu verschieben!

Jahreshauptversammlung 11. Mai 2019 11.00 Uhr Maingau Klinik Veranstaltungsraum 4. OG

Motivationsclip zur Bewegungsförderung

Neuer Termin!

Sports, Medicine and Health Summit 2021

22. – 24.04.2021

Congress Center Hamburg

Kooperation mit der DGSP

Ältester Sportarzt Hessens

Eine besondere Ehrung durch den Sportärzteverband Hessen e.V. erhielt Dr. Hans Medler als mittlerweile dienstältester Sportarzt Hessens. Der Geehrte ist 95 Jahre alt und wird am 24.1.2020 seinen 96. Geburtstag feiern. Die speziell zu diesem Anlass angefertigte Skulptur zeigt einen Sportarzt, der bei einem Sportler ein Belastungs-EKG durchführt.

 

Bildbeschriftung der Personen (von links nach rechts):
Prof. Dr. Dr. Dr. Christoph Raschka (Vizepräsident des Sportärzteverbands Hessen e.V.)
Dr. Hans Medler
Silvie Schmidt-Saloff (Geschäftsstellenleiterin des Sportärzteverbands Hessen e.V.)
Werner Eichler (VR-Bank)

Neu und exklusiv für DGSP-Mitglieder: WhatsApp-Service

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. bietet den Mitgliedern in den DGSP-Landesverbänden einen neuen Service an. Egal ob Adressänderung, Anfrage nach Broschüren, eine nicht zugestellte Ausgabe der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin oder eine Nachfrage nach Fort- und Weiterbildungsangeboten… alle Anliegen an die DGSP selbst oder stellvertretend an die entsprechenden Landesverbände können jetzt per WhatsApp eingereicht werden. Den WhatsApp-Mitgliederservice erreichen Sie über 0176/43347762 (als Eselsbrücke 0176/43-DGSP-62). Schicken Sie uns einfach eine Nachricht oder deutlich gesprochene Sprachnachricht mit Ihrem Anliegen und wir werden uns schnellstmöglich darum kümmern. Grundsätzlich können Sie alle Anfragen an uns richten, bis auf die in schriftlicher Form durchzuführenden Transaktionen Kündigung oder Antrag auf Mitgliedschaft.

Der neue Service richtet sich insbesondere an all diejenigen Mitglieder, für die aufgrund von Praxis- oder Lehrbetrieb die entsprechenden Telefonzeiten der DGSP-Geschäftsstelle ungünstig sind. Probieren Sie es gerne aus!

Neuer Vorstand des Sportärzteverband Hessen e.V. gewählt!

Am 11.5.2019 fand die Jahreshauptversammlung des Sportärzteverbands Hessen e. V. in den Räumen der Maingau-Klinik Frankfurt statt. Folgende Ämter wurden im Zuge der durchgeführten Vorstandswahlen besetzt:
• Vorsitzender: Dr. med. Ingo Tusk (Frankfurt am Main)
• Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka (Hünfeld)
• Schriftführerin: Dr. med. M. A. Nicole Vennemann (Bad Homburg)
• Finanzen: Dr. med. Thomas Heddäus (Frankfurt am Main)
• Öffentlichkeitsarbeit: Dr. med. Dipl. Sportwiss. Lutz Nitsche (Frankfurt am Main)
Wir freuen uns besonders unser neues Mitglied des Vorstands, Herrn Dr. med. Thomas Heddäus in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Der Allgemeinmediziner (Praxis Bornheim) wird das zukünftig das Ressort Finanzen leiten.
Der Schwerpunkt der 3-jährigen Amtsperiode wird die Publikation sportmedizinischer Buchprojekte, Organisation und Durchführung sportmedizinischer Fort- und Weiterbildung sein. Außerdem wird der Sportärzteverband Hessen e.V. verstärkt in den sozialen Netzwerken auftreten, um den Ansprüchen der nachfolgenden Generation von Sportmedizinern ein interessantes Informationsangebot bieten zu können.

Von links nach rechts: Dr. med. Ingo Tusk, Dr. med. M.A. Nicole Vennemann,
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka,
Dr. med. Thomas Heddäus, Dr. med. Dipl. Sportwiss. Lutz Nitsche,
und Silvie Schmidt-Saloff

Danken möchten wir Herrn Dr. Wolfgang Grebe für den tollen Einsatz als Schatzmeister!

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:

Dr. med. Johannes Buckup, Frankfurt am Main
Ina Hermandung, Neumagen-Drohn
Dr. med. Isabella Gruber, Frankfurt am Main
Dr. med. Tilo Schlögl, Frankfurt am Main
Dr. med. Alexandra Urbas, Bad Zwesten
Dr. med. Ralf Kranz, Linden
Dr. med. Georg Springmann, Gießen
Dr. med. Lars Bodammer, Frankfurt am Main
Dr. med. Marco Campo dell‘ Orto, Echzell

Sportmedizinische Untersuchungen

…werden von der Techniker Krankenkasse (teil-)finanziert

Kooperation mit der BKK RWE

Von Seiten der Krankenkasse wird auf die Liste der empfohlenen Untersucher der DGSP Homepage hingewiesen.

Gewaltschutz am Arbeitsplatz in Medizin, Rettung und Pflege!


TV-Wartezimmer: Nachfrage nach individuellen Praxisleistungen steigern
DGSP-Mitglieder können als Interessenten (also Neukunden) als sogenannter „Qualitätstester“ von einem speziellen Angebot profitieren. Surfen Sie doch mal vorbei:

de_DEGerman
de_DEGerman